06.02.2021 in Allgemein

SPD-Kandidierende im Gespräch mit Prof. Dr. Karl Lauterbach (MdB) – Wann ist Schluss mit Corona?

Am Mittwoch, 10. Februar, 18:30 - 20:00 Uhr ist Karl Lauterbach im Gespräch mit Dr. Carola Merk-Rudolph und Jakob Unrath zu erleben. Prof. Dr. Karl Lauterbach ist in diesen Wochen ein sehr gefragter Fachmann. Als Professor für Gesundheitsökonomie, Epidemiologe und gleichzeitig führender Gesundheitspolitiker arbeitet er an der Schnittstelle wichtiger Entscheidungen. Das macht ihn zu einem der anerkanntesten Experten während der Pandemie.

Aus erster Hand gibt es an diesem Abend in einer Online-Veranstaltung Informationen rund um die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie. Dabei steht die Frage nach den Perspektiven im Mittelpunkt. Am gleichen Tag wird die nächste Ministerpräsidentenkonferenz mit der Kanzlerin stattfinden, so dass ganz aktuell die Tagesereignisse sicher eine Rolle spielen werden. Wer im Vorfeld Fragen zu Corona stellen möchte: Bitte an die Mail-Adresse dr.cmerk-rudolph@gmx.de senden. 

 

Meeting-Link:
https://eislingenonline.my.webex.com/eislingenonline.my/j.php?MTID=md86131247e1c2da6ce4672d3464b9432
 

Meeting-Kennnummer: 152 677 3840 / 

Passwort: spd21 (77321 über Telefon- und Videosysteme)


Weitere Methoden zum Beitreten
Über Videosystem beitreten: Wählen Sie 1526773840@webex.com


Sie können auch 62.109.219.4 wählen und Ihre Meeting-Nummer eingeben.
Über Telefon beitreten: 

+49-619-6781-9736 Germany Toll  oder 

+49-89-95467578 Germany Toll 2
Zugriffscode: 152 677 3840

29.01.2021 in Allgemein

Pflege braucht Rückenwind

Nicht nur in Corona-Zeiten kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Krankenhäusern und in der Pflege mit großem persönlichem Einsatz um erkrankte und ältere Menschen. Das ist nicht nur körperlich eine sehr anstrengende Arbeit, sondern auch emotional fordernd.

Aber auch nach der Krise wollen wir die Bedingungen in der Pflege weiter verbessern. Was konnten wir bisher erreichen und was hat die SPD noch vor?

Gemeinsam mit Heike Baehrens, Pflegebeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion und Irmgard Joas-Köder vom ambulanten Pflegedienst in Ellwangen möchte ich am 1. Februar um 18 Uhr zu diesem Thema ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung findet digital über die Plattform Zoom statt.

Zugangslink: https://us02web.zoom.us/j/83349956240...

Meeting ID: 833 4995 6240​​​

Kenncode: 875861

Während der Onlineveranstaltung können Sie Ihre Anliegen gerne einbringen, welche wir dann im Gespräch aufgreifen werden.

22.01.2021 in Allgemein

Bürgersprechstunde

19.01.2021 in Allgemein

Schaffa, schaffa, Häusle baue?

Dieser Ur-schwäbische Traum ist für viele Familien leider nicht mehr erreichbar.

Für uns ist klar, dass wir Familien den Wunsch auf ein Eigenheim ermöglichen wollen. Deshalb wollen wir die Grunderwerbssteuer für Familien halbieren und den Landkreisen die Steuerausfälle erstatten. Außerdem werden wir Förderprogramme für moderne Modelle wie Genossenschaften, das Mietshäusersyndikat und Bürger:innenvereine schaffen. So wollen wir eine dauerhafte, geeignete Nutzung von Wohnraum für Familien sicherstellen.

18.01.2021 in Allgemein

Wonhraum als Menschenrecht

57,5% des Einkommens muss eine alleinstehende armutsgefährdete Person für Wohnen ausgeben, so das statistische Bundesamt.

Das statistische Landesamt BW stellte fest, dass Wohnungsmieten seit 2010 in Baden-Württemberg um über 15% stiegen.

Diese Beispiele zeigen, dass sich die Verfügbarkeit des Menschenrechts „Wohnraum“ so nicht weiterentwickeln darf. In den folgenden Tagen zeige ich Euch, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um die Wohnungssituation wieder in geregelte Bahnen zu bringen, seid gespannt und bleibt dabei!